Unsere Draisinen

Eine Draisine ist ein meist vierrädriges Fahrzeug welches auf Schienen fährt. Angetrieben wird sie per Muskelkraft über Fußpedale oder bei der Rollidraisine über Handpedale. Ursprünglich waren sie ein Bahnhilfsfahrzeug zur Streckenkontrolle, heute zum erleben von Bahnbaukunst und Natur. Wir haben für sie verschieden Modelle.

 

Die 4er Draisine:

Während sich zwei kräftige Personen in die Pedalen schwingen müssen, zumindest bergauf, haben die anderen zwei die Möglichkeit sich zu entspannen oder aber den Tretenden Mut zuzusprechen. Klevere nutzen dann an der Wendestelle die Gunst der Stunde und sagen: "Von nun an geht´s bergab, jetzt fahren wir."

 

5er Draisine:

Auf der 5er Draisine können 3 Personen Platz nehmen und zwei Motivierte treten.

6er Draisine:

Diese Draisine erfordert 3 tretende Fahrer, während sich die anderen Gäste ausruhen.

7er Draisine:

Für welche die mehr als vier sind, haben wir die siebensitzige Doppelkopf-Draisine, die, wie man sieht, auch gerne von Kinder genutzt wird. Hier können sich drei motivierte abstrampeln und dem Ziel entgegenfahren.

Rollstuhlgerechte Draisinen sind ebenso in unserem Fuhrpark.

über eine Rampe (auf der Draisine hinten befestigt) fahren sie mit dem Rollstuhl auf die Draisine, die Sitzbank wird dafür vorher ntfernt. Der Rollstuhl wird dann auf der Draisine gesichert und sie können dann mit ihren Armen den Antrieb in der Mitte betätigen. Zusätzlich kann ihr, falls vorhanden, ihr Begleiter sie noch unterstützen.

Durch eine Fahrt mit unseren Draisinen tragen Sie dazu bei,
dass das Denkmal der Kanonenbahn langfristig erhalten werden kann.

Reservierung unter 036027-78866
oder info@erlebnis-draisine.de